10 Must-haves einer guten IT-Beratung - So finden Sie den richtigen IT-Dienstleister 

Es gibt so viele IT-Systemhäuser, IT-Consultants & Co. - wie treffen Sie für Ihr Unternehmen die richtige Wahl, ohne auf die Nase zu fallen? Schließlich ist die Verantwortung groß und die Sicherheit Ihres Unternehmens steht auf dem Spiel. Naja, und über den Tisch gezogen werden - fühlt sich eh immer mies an, oder? 

Falls Sie unsicher sind, was eine richtig gute IT-Beratung ausmacht und auf welche Kriterien Sie bei der Auswahl unbedingt achten sollten, ist diese Checkliste aus 10 Must-haves für Sie. 

Und pssst - so viel können wir schon einmal verraten: Fundiertes IT-Know-how ist bei Weitem nicht der einzige Faktor. Ein seriöses IT-Consulting hat so viel mehr zu bieten. Aber lesen Sie selbst. 

Was macht eine richtig gute IT-Beratung_ So finden Sie den richtigen IT-Dienstleister

Was macht eine IT-Beratung? - Definition  

Eine funktionierende und sichere IT-Infrastruktur im Unternehmen aufbauen und betreiben  - das steht bei vielen auf der To-do-Liste. Denn: Ohne gut geplante IT geht’s 2023 nicht. 

Und genau da setzt Ihre externe IT-Beratung an. Bei der Umsetzung Ihrer IT-Ziele helfen Ihnen z. B. IT-Systemhäuser wie consalco.. Dazu fragt sich Ihr IT-Consulting u. a.:  

  • Wie kann Ihre IT Sie dabei unterstützen, Ihre unternehmerischen Ziele zu erreichen?  
  • Wie können Sie den Büroalltag und generell Ihre IT sicherer gestalten und z. B. Hackerangriffe vermeiden? 
  • Wie können Sie Ihre IT energie- und kosteneffizient gestalten und trotzdem Vollgas geben? 

Schön und gut. Stellt sich Ihnen aber jetzt die Frage: Mit wem gehe ich diese Ziele an? Wem vertraue ich meine IT an? Oder anders ausgedrückt: Wer sind die besten IT-Consulting-Firmen, die mir und meinem Unternehmen wirklich helfen können? 

Wer ist der beste IT-Dienstleister mit richtig guter IT-Beratung? 

Tja, diese Frage ist nicht so leicht und pauschal zu beantworten. Es gibt viele Faktoren, die in den Entscheidungsprozess einbezogen werden sollten. Schließlich wollen Sie ja kein Geld zum Fenster rauswerfen, oder? Und den IT-Partner auch nicht ständig wechseln. 

Lassen Sie es uns so sagen: Die richtige Auswahl bei der IT-Beratung zu treffen, ist ein bisschen wie ein Autokauf. Sie machen sich über Modelle, Preise, Hersteller, Händler & Co. schlau, vereinbaren eine Probefahrt (bzw. im Falle Ihrer IT-Beratung ein Kennenlerngespräch) und sehen dann, ob es passt. Sie vergleichen, lassen alles sacken und entscheiden sich anschließend. Die Grundlage für den Prozess: Eine objektive und empathische Beratung. 

So einfach? Naja, natürlich gelten bei der Wahl der richtigen IT-Beratung noch ein paar andere Regeln als im Autohaus. Und genau diese haben wir für Sie gesammelt. 

Finden Sie jetzt den passenden IT-Dienstleister für Ihr KMU - Checkliste

Wie finden sie jetzt den passenden IT-Dienstleister - 10 Must-Haves Checkliste

Aus unserer Zusammenarbeit mit zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen haben wir einen Katalog an Must-haves einer richtig guten IT-Beratung zusammengestellt. Diese Punkte sind unseren Kunden in der Zusammenarbeit mit consalco. wichtig und deswegen auch unsere oberste Priorität. Auf diese Kriterien achten unsere Kunden, wenn sie mit einem IT-Systemhaus erfolgreich Projekte angehen wollen. Vielleicht geht es Ihnen ja auch so? 

Darauf sollten Sie bei der Wahl Ihrer IT-Beratung unbedingt achten 

Nutzen Sie diese 10 Must-haves als Checkliste, wenn Sie auf der Suche nach einem passenden IT-Beratungshaus sind. Los geht’s. 

1. Gute IT-Kenntnisse sind die Grundlage 

Selbstverständlich sollte eine richtig gute IT-Beratung mit tiefgreifenden Kenntnissen aufwarten können, wenn es um IT-Strategie, IT-Sicherheit, technische Umsetzung und IT-Projektmanagement geht. 

Achten Sie auf Spezialisierungen - IT-Systemhaus für KMU  

Es ist sinnvoll, als kleines oder mittelständisches Unternehmen auf KMU-spezialisierte IT-Systemhäuser zu vertrauen, da wir Ihre Herausforderungen und Probleme bestens kennen: kleinere Budgets und Ressourcen, Mitarbeiter mit Doppelrollen oder eingefahrene “alte” IT-Strukturen. Wir wissen genau, wovon Sie sprechen, wenn Sie Ihre Schwierigkeiten mit uns teilen. Deswegen können wir hier mit unserer Erfahrung ansetzen und auch für Sie eine passende Lösung erarbeiten. Das ist doch viel wert, oder? 

Hat die IT-Firma Zertifizierungen? 

Unter tiefgreifende IT-Kenntnisse fallen auch branchenspezifische Zertifizierungen . Haben Sie diese unbedingt im Blick, wenn Sie sich für das passende IT-Beratungs-Match entscheiden. 

So arbeitet die consalco. mit führenden Herstellern und wird immer wieder als bevorzugter Partner ausgezeichnet. Sie können sich auf unsere herstellerzertifizierten Techniker verlassen. 

2. Ist Ihr IT-Consulting up to date oder festgefahren? 

Eine seriöse und richtig gute IT-Beratung erkennen Sie auch daran, dass sie up to date ist. Sie kennt Trends und aktuelle Entwicklungen der Branche, ist zukunftsorientiert und arbeitet nachhaltig 

Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Gegenüber Ihnen altbackene und überholte IT-Tipps gibt? Dann lassen Sie lieber die Finger davon. Der objektive Blick in die Zukunft ist enorm wichtig für Ihre IT-Sicherheit. Daher: Eintagsfliegen-Konzepte sind out. Eine vorausschauende IT-Beratung, die Ihre Unternehmensstrategie und -entwicklung der nächsten Jahre berücksichtigt und Ihre bestehende IT-Infrastruktur mit der entwickelten Lösung abgleicht, ist der wesentlich bessere Deal. Oder finden Sie nicht? 

Finden Sie einen grünen Nenner? 

Zu einem zukunftsorientierten IT-Konzept gehört auch der Faktor Nachhaltigkeit. Green IT ermöglicht es Ihnen, Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, ohne etwas an IT-Sicherheit und -Leistung einzubüßen. Green IT (nachhaltige IT-Konzepte) sind für viele Unternehmen die richtige Wahl. Eine gute IT-Beratung erkennen Sie also auch daran, dass Sie Ihnen diese Chancen aufzeigt, erklärt und abwägt. 

3. Schablonen haben keine Chance! 

Nicht jedes Auto passt zu jedem Fahrer. Es muss matchen! Und im Falle Ihrer IT müssen Sicherheit, Funktionalität und Effizienz im Vordergrund stehen. Aber genauso wie jeder Autokäufer andere Präferenzen, Voraussetzungen und Budgets hat - so tickt auch jedes Unternehmen anders. Und genau deswegen sollten Sie bei der Auswahl Ihres IT-Consultings darauf achten, dass Ihnen keine Schablonen übergestülpt werden. Sie brauchen sehr wahrscheinlich eine andere IT-Infrastruktur als das Unternehmen in der gegenüberliegenden Straße. Ihr IT-Berater sollte individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse eingehen. Denn: Nicht jedes Fahrzeug fährt mit demselben Motor.  

Ihr persönlicher consalco.-Berater erarbeitet daher zusammen mit Ihnen ein auf Sie und Ihre Anforderungen abgestimmtes, individuelles Konzept, welches von uns im Anschluss strukturiert und termingerecht umgesetzt wird. 

4. Kommunizieren Sie auf Augenhöhe? 

Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie beim Arzt sind und er die Diagnose in Worte fasst, von denen Sie noch nie etwas gehört haben? Und er dann auf Nachfrage erneut scheitert, das Ganze verständlich zu erklären? Ja, Sie ahnen es. Genau daran erkennen Sie auch eine schlechte IT-Beratung 

Denn: IT ist ein sehr komplexes Feld und es gibt allein schon viele, viele Fachbegriffe. Ein empathischer IT-Consultant spricht deswegen mit Ihnen auf Augenhöhe und führt Sie durch den IT-Dschungel, damit Sie alles verstehen und nachvollziehen können.  

Da wir dieses Kommunikationsproblem kennen, haben wir uns bei consalco. auf die Fahne geschrieben: Simply do IT. Ohne Fachchinesisch und trotzdem mit viel Hirn. 

5. Ehrlich währt am längsten. 

Für uns von consalco. eins der allerwichtigsten Must-haves einer richtig guten IT-Beratung: Ehrlichkeit 

Werden Sie z. B. objektiv beraten, ob IT-Outsourcing für Sie wirklich Sinn macht? Bieten sich Cloud-Lösungen an oder doch lieber Inhouse-Konzepte?  

Um eine vertrauensvolle IT-Partnerschaft zu führen, ist Aufrichtigkeit einer der wichtigsten Werte. Haben Sie das Gefühl, Ihnen wird etwas angedreht, was Sie gar nicht brauchen? Aufgeschwatzt? Mehr Schein als Sein? Dann raten wir dazu, sofort einen U-Turn zu machen und schleunigst die nächste Ausfahrt zu nehmen. Eine richtig gute IT-Beratung braucht solche miesen Verkaufspielchen nicht. Sie arbeitet aufrichtig und ehrlich. Und kann auch mal “Nein” sagen.  

6. Wissen Sie, woran Sie sind? 

Dieses Must-have einer seriösen IT-Beratung geht in die gleiche Richtung: Gibt es etwas Nervigeres, als nicht zu wissen, woran man ist? Transparente Kostenplanung, stimmiges Zeitmanagement und eindeutige Kommunikation - das bietet Ihnen das perfekte IT-Systemhaus. 

Denn: Es ist die Aufgabe einer richtig guten und seriösen IT-Beratung, Sie durch die Zusammenarbeit zu führen. Das IT-Systemhaus leitet Sie durch den Prozess wie ein Navi durchs Straßennetz. Sie kennen die nächsten Schritte, haben einen eigenen Ansprechpartner, die Termine sind getimed und Sie wissen genau, was wann, wie und wo passiert. Eine klare Kommunikation ist das A und O. Das Ergebnis: Sie fühlen sich ernst genommen und profitieren von einem Service ganz ohne Buchungstools oder Hotline-Rückruf. 

7. Ist Ihr IT-Consultant (un)zuverlässig?   

Klingt banal und irgendwie selbstverständlich, aber … Leider ist es das nicht. Eine professionelle IT-Beratung erkennen Sie daran, dass Sie zuverlässig ist. Müssen Sie Ihrem Consultant ständig hinterlaufen? Nimmt er Termine nicht wahr? Ist er plötzlich im Urlaub und es gibt keine Vertretung? Sorry, aber das ist ein absolutes No-Go.  

Ist nach der Zusammenarbeit vor dem Chaos? 

Eine gute IT-Beratung lässt Sie nicht im Regen stehen: Fühlen Sie sich sicher? Gibt es eine gute und durchdachte Übergabe oder agiert die IT-Beratung eher nach dem Motto “nach mir die Sintflut”? Wissen Sie, was nach der Zusammenarbeit zu tun ist? Sind Ihre Mitarbeiter informiert und ggf. geschult? Oder haben Sie überhaupt keinen Plan? Das wäre unserer Meinung und Erfahrung nach definitiv ein Warnsignal. 

8. Verlieren Sie endlich Ihre Scheuklappen! 

Der berühmte Blick von außen: Eine gute IT-Beratung zeichnet sich dadurch aus, dass Sie Ihnen einen wertvollen Blick von außen ermöglicht.  

Wir kennen sie doch alle, oder? Die berühmt berüchtigten Scheuklappen. Ein kompetenter IT-Berater sieht Potenziale, Hindernisse und Verbindungen, die Sie vielleicht gar nicht wahrnehmen. Und er teilt sie mit Ihnen, damit Sie Ihre unternehmerischen Ziele noch effizienter erreichen können. 

9. IT-Expertise ist nicht alles! 

Kommen wir zu einem sehr entscheidenden Punkt: Die Expertise Ihrer IT-Beratung ist nicht alles. Denn: Auch auf menschlicher Ebene sollte es passen. Teilen Sie dieselben Werte? Würde die IT-Beratung Ihr Team authentisch ergänzen? Sind Sie sich sympathisch? 

Sind Sie “nur” ein Kunde? 

Arbeitet Ihr IT-Consultant in spe stupide seine Aufgaben ab und behandelt Kunden wie eine Nummer, fühlt sich das wie eine Fahrt in einem 25 Jahre alten B-Corsa an, stimmt’s? Ne, das Fünkchen Begeisterung für die eigene Arbeit springt auch auf die Kunden über. Sie wissen schon, dieses Quäntchen Freude, Spaß und Teamspirit, das man dem Gegenüber anmerkt. Achten Sie darauf, wenn Sie eine IT-Beratung suchen. Es zahlt sich aus. 

10. Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl. 

Auch wenn IT ein sehr technisches Thema ist: Was sagt Ihr Bauchgefühl? Hören Sie auf Ihre Menschenkenntnis und Sie werden in der gesunden Kombi aus Bauchgefühl und objektiver Abwägung den richtigen IT-Partner finden. Da sind wir uns sicher! 

Unser Tipp bei der Suche nach dem passenden IT-Systemhaus (in Bayern, Baden-Württemberg & Hessen)

Auf der Suche nach dem passenden IT-Systemhaus München - Diese 4 Fragen helfen Ihnen dabei

Bevor Sie bei der Suche nach dem richtigen IT-Beratungs-Match Vollgas geben, schalten Sie einen Gang zurück und fragen sich:  

  • Was sind unsere konkreten Anforderungen? 
  • Was wollen und erwarten wir wirklich von einer IT-Beratung?  
  • Welche To-dos sind ein absolutes Muss in Bezug auf unsere IT?  
  • Welche gehören aus Ihrer aktuellen Sicht eher in die Kategorie “Nice to have” 

Wenn Sie sich vorher mit Ihren eigenen Anforderungen auseinandersetzen, machen Sie es sich selbst und Ihrem zukünftigen IT-Berater wesentlich leichter. Sie werden sehen: Die Zusammenarbeit läuft viel stressfreier und effizienter ab. Und die Ergebnisse sind umso besser. Vertrauen Sie uns! 

Wie finde ich den richtigen IT-Dienstleister für mein Unternehmen? 

Haben Sie schon! Wenn Sie eine sympathische und richtig gute IT-Beratung für Ihr kleines oder mittelständisches Unternehmen in Bayern, Baden-Württemberg oder Hessen suchen, winken wir Ihnen jetzt virtuell zu. Die consalco. ist Ihr IT-Systemhaus in der Nähe von München.  

consalco. - Ihr IT-Dienstleister in der Nähe von München 

Informieren Sie sich gerne über unsere Consulting Services und Managed Services. Wir beraten bei Fragen zu Konfiguration, Beschaffung und Betreuung von IT-Infrastruktur. Und übernehmen als zuverlässiger IT-Outsourcing-Partner den Betrieb bei Ihnen oder im externen Rechenzentrum 

Klingt das nach einem guten Plan? Dann freuen wir uns darauf, Sie und Ihr Unternehmen kennenzulernen und gemeinsam IT-Vollgas zu geben! 

Servus, Ihr consalco.-Team. 

P.S. Schauen Sie doch einmal auf unserem LinkedIn-Kanal und bei XING vorbei. Da gibt’s noch mehr Tipps rund um IT für KMU, IT-Sicherheit und einen Blick hinter unsere consalco.-Kulissen.

Mehr aus unserem Blog

Storage-as-a-Service - IT endlich verständlich

Storage-as-a-Service - Was ist das, brauchen Sie den IT-Service in...
Mehr lesen

Server-Virtualisierung - So geht’s für KMU + Vorteile & Risiken

Aus IT-Systemhaus-Sicht ist es eigentlich mittlerweile Standard: die Virtualisierung. Aber...
Mehr lesen

Managed Backup | Brauchen Sie den IT-Service wirklich?

Wie oft im Leben denken wir: “Ach, das passiert mir...
Mehr lesen